Hüttenwochenende der LG Hardt in Herrenwies vom 6.- 8.11.09 Drucken
Berichte - Allgemein
Samstag, 26. Dezember 2009 um 14:23
Am Freitagnachmittag trafen sich alle vierundzwanzig Teilnehmer zur gemeinsamen Abfahrt am Sportplatz in Bietigheim. Nach einer etwa einstündigen, kurvenreichen Fahrt in den Schwarzwald erreichten wir das Geschwister-Scholl-Haus in Herrenwies, in welchem wir das Wochenende verbrachten.

Nachdem wir unsere Zimmer bezogen, den Küchendienst eingeteilt und zu Abend gegessen hatten, begannen wir mit der „Hüttenolympiade“. Dabei bildeten wir drei Gruppen, die bei verschiedenen Aufgaben gegeneinander antraten.  Den übrigen Abend verbrachten wir in kleineren Gruppen mit Musikhören und Unterhalten (chillen=).

Nach einer kurzen Nacht und einem gemütlichem Frühstück begannen wir langweilige weiße T-Shirts mit farbenfrohen Motiven zu bemalen. Als der Schneeregen aufgehörte, brachen wir zu einer kleinen Wanderung zur Sommerrodelbahn am Mehliskopf auf. Mit großem Spaß fuhren wir zweimal, bevor wir uns auf den Rückweg machten. Da es ziemlich kalt war, konnten wir uns auf eine gemütlich warme Hütte und auf Kuchen und heißen Tee freuen. Der restliche Tag verging wie im Flug mit dem Vollenden unserer T-Shirts und dem zweiten Teil der Hüttenolympiade mit anschließender Siegerehrung.

Am Sonntagvormittag packten wir zunächst unsere Taschen und fegten die Zimmer. Während der übrigen Zeit bis zur Heimfahrt unterhielten wir uns fröhlich mit Gesellschaftsspielen.

Insgesamt war es ein rundum gelungenes Wochenende, das jedem von uns großen Spaß bereitet hat (auch wenn viele danach etwas müde waren).

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Betreuern, Beate und Melanie, sowie bei Nadine und Frau Zweydinger, Herrn Heck und Herrn Pfaff für die Vorbereitung und Organisation. Ein großes Dankeschön gilt ebenso den Eltern, die bereit waren einen der Fahrdienste zu übernehmen, oder die einen der zahlreichen leckeren Kuchen für uns gebacken haben!

 

 

 

Irina Büge und Katharina Wlotzka